Bye Bye Beloya - Hello Gora Kone


Auf unserer Suche nach spannenden und hochwertigen Rohkaffees sind wir fündig geworden und freuen uns Euch unseren Gora Kone heute vorzustellen! Mit dem Gora Kone haben wir den perfekten Nachfolger für den Beloya gefunden, da wir stetig auf der Suche nach hochwertigen Rohkaffees sind und wir die Zusammenarbeit mit kleinen Produzenten sehr genießen, ist unser Sortiment ständig in Bewegung. Nutze also die Chance den Beloya schnell noch einmal zu kaufen und freue Dich schon auf den Gora Kone.

Wir haben uns für den Gora Kone als neuen gewaschenen äthiopischen Kaffee entschieden, da er mit seinem sommerlichen und ausbalancierten Geschmack von Pfirsichen und Kräutern ein idealer Kaffee für ein Frühstück draußen und einen kalten Filter ist. Bei der Beschaffung unserer Kaffees legen wir unseren Fokus auf besondere Kaffees, frische Produkte und einen fairen Handel, daher ist es uns wichtig, Dir zu erzählen, wo unser Kaffee herkommt.

Der Gora Kone kommt aus der Region Arsi in Äthiopien und wird in einer Kaffeewaschstation in der Nähe von Werka aufbereitet. In diese Station bringen 700 bis 800 Kaffeebauern in der Erntezeit zwischen November und Januar ihre Rohkaffees. Die Anbauhöhen liegen zwischen 1.900 und 2.050 Metern. Typisch für äthiopische Kaffees, ist die Varietät des Gora Kone „Mixed Heirloom“. Da auf den kleinen Plantagen zwischen 6.000 und 10.000 verschiedene Kaffeevarietäten wachsen werden diese als „Mixed Heirloom“ zusammengefasst. Nach der Ernte wurde der Rohkaffee 42 bis 46 Stunden gewaschen, wobei das Wasser, das aus dem Nensebo Fluss kommt, alle zwölf Stunden gewechselt wurde. Nach dem Waschprozess wurde der Kaffee für 10-12 Tage auf steilen Berghängen in „Drying Beds“ durch viel Wind getrocknet. Vor dem Transport lagerte der Kaffee weitere 30 Tage.

Den Gora Kone und den Beloya kannst Du bei uns sowohl als Filterröstung, als auch als Espressoröstung bestellen und zu Deinem sommerlichen Frühstücksbegleiter machen!