Versandkostenfrei in DE ab 39 € // neue Seminartermine am 07.06.!

0

Ihr Warenkorb ist leer

PASSEIO - BRASILIEN

Inkl. MwSt. zzgl. Versand (Standardversand 4,90€, kostenlos ab 39€ innerhalb DE)
Lieferzeit innerhalb DE: 3-5 Tage

Röstgrad
  • Filterkaffee: Unsere hellste Röstung. Maximale Komplexität, keine Röstaromen. Ideal für alle Filterzubereitungen.
  • Heller Espresso: Fokus liegt auf Komplexität & Aroma. Lebendige Säure, wenig Röstaromen. Ideal für alle Espressozubereitungen.
  • Dunkler Espresso: Fokus liegt auf Balance & Körper. Wenig Säure, klassische Röstung. Ideal für alle Espressozubereitungen.
Mahlgrad

Wir versenden unseren Specialty Coffee gerne als ganze Bohne. Solltest Du den Kaffee gemahlen benötigen, wähle bitte den entsprechenden Mahlgrad (Filter, Aeropress, French Press, Siebträger, Herdkanne) aus. Falls Dein gewünschter Mahlgrad nicht angezeigt werden sollte, schreibe uns gerne einen Kommentar.

    • Aromen: Walnuss, Ahornsirup
    • Prozess: Natural
    • Varietät: Red Catuaí
    • Herkunft: Sul de Minas, Minas Gerais, Brasilien
    • Importeur: Trabocca

    Ernte: 05.23-08.23

  • Dieser Kaffee besticht durch viel Süße, die von einer zurückhaltenden Säurestruktur in Szene gesetzt wird. Mit Noten von Walnuss und Ahornsirup erfüllt er ein klassisches Geschmacksprofil trocken aufbereiteter brasilianischer Kaffees und gibt sich zu jedem Anlass gefällig. So überzeugt der Kaffee auch die Liebhaber traditionellerer Kaffees. Die Kirschen der Red Catuaí haben - wie der Name schon sagt - eine rote Farbe und sind relativ typisch für brasilianische Kaffees - hier ist diese Varietät am meisten verbreitet. Da sie hervorragende Qualitäten hervorbringt erfreut sie sich nach wie vor großer Beliebtheit in Brasilien..

  • Gewachsen ist der Kaffe in Sul de Minas - der südlichsten Region im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais. Aufgrund der aus seiner Lage resultierenden klimatischen Bedingungen handelt es sich um den bedeutendsten Bundesstaat für Kaffeeanbau, auf den ca. 70% des gesamten brasilianischen Arabica-Anbaus fällt - die Durchschnittstemperatur liegt zwischen 17-24 grad Celsius und ist damit annähernd perfekt für Arabica-Anbau. Die Fazenda Passeio gehört zu den größeren Farmen im Bundesstaat. Sie befindet sich seit 4 Generationen in Familienbesitz und Adolfo Henrique Vieira Ferreira, der Leiter der Farm, legt einen starken Fokus auf die soziale Wohlfahrt seiner Angestellten, indem er Prämien zahlt, sich für infrastrukturelle Versorgung der Familien einsetzt, aber auch indem er inhaltliche Fortbildung fördert. Da aufgrund der überwiegenden Hanglage auf der Fazenda keine Erntemaschinen eingesetzt werden können, werden die Kaffeekirschen - untypisch für brasilianischen Kaffeeanbau - per Hand gepflückt, doch Adolfo ist davon überzeugt, dass sich der erhöhte Arbeitsaufwand günstig auf die Qualität des Kaffees auswirkt!



Coffee on a mission



Deutsch