0

Ihr Warenkorb ist leer

Es gibt wenige Kaffeeanbauregionen in der Welt, in denen die Kaffeebohnen so beerig und fruchtig schmecken, wie in Kenia! Wir probieren immer wieder neue Kaffees (dieses Probieren nennt sich Cupping) um unser Sortiment stets im Wandel zu halten und Dir immer verschiedene und leckere Kaffees anzubieten. Bei einem unserer letzten Cuppings hatten wir verschiedene Kaffees aus Kenia in der Tasse, da wir richtig Lust auf deren intensive Süße und starke Aromen haben und der Karagoto hat uns direkt in der ersten Runde überzeugt!

Karagoto liegt direkt am Fuße des Mount Kenya in einer Region, die bekannt ist für qualitativ besonders hochwertige Kaffees. Die Karagoto Washingstation ist Teil der Tekangu Farmers Cooperative Society, in der circa 5,000 Farmer vertreten sind. Unsere Kaffeebohnen werden von verschiedenen Plantagen auf einer Anbauhöhe von circa 1.700 Metern angebaut und zwischen Oktober und Januar geerntet. Mehr als 25 % der Farmer sind weibliche Plantagenbesitzer und der durchschnittliche Ertrag der Kaffeefarmer ist 150 Kilogramm.

Diese Kaffeefarmer bringen ihre Ernte zur Karagoto Washing Station, diese liegt in Kenias bekanntester und basierend auf Auktionen in der besten Anbauregion Kenias, Nyeri. Unser Karagoto besteht aus zwei verschiedenen Varietäten, den beiden in Kenia dominierenden Varietäten SL 28 und SL 34. Die besonderen Kaffees der Region wachsen auf einem sehr nährstoffreichen Boden und die Kaffeepflanzen können durch den regelmäßigen Regen in der Region sehr gut wachsen. In der Washing Station wird der Fokus auf Nachhaltigkeit gelegt. Das Wasser wird weiterverwendet und auch die Restprodukte der Kaffeeproduktion werden als organischer Nährstoff zur Verbesserung der Bodenkulturen genutzt.



Weitere interessante Artikel über Kaffee Anbaugebiete

Kaffee aus Burundi - das Long Miles Coffee Project
Kaffee aus Burundi - das Long Miles Coffee Project

Kaffee aus Burundi ist oft gleichbedeutend mit Kaffee des Long Miles Coffee Projects. Das Projekt von Ben und Kristy Carlson hat Spezialitätenkaffee aus Burundi in Röstereien aus der ganzen Welt gebracht und schafft es durch den Anbau von hoch qualitativem Kaffee die Lebensumstände der Farmer*innen vor Ort zu verbessern. In unserem Interview sprechen wir mit Seth Nduwayo, dem Produktions- und Qualitätsmanager, über das Projekt, die Erntezeit und die Auswirkungen der Corona Pandemie.
Vollständigen Artikel anzeigen
Kolumbien: Entwicklung des Kaffeeanbaus
Kolumbien: Entwicklung des Kaffeeanbaus

From farm to cup: Unser neuester Kaffee Belen Inza aus Kolumbien ist ein tolles Beispiel dafür, wie engagierte Produzent*innen Kaffeequalität und wirtschaftliche Erträge erhöhen können. Lies die Geschichte hinter dem Kaffee und den Entwicklungen des Kaffeeanbaus in Kolumbien, insbesondere in der Region Cauca.
Vollständigen Artikel anzeigen
Äthiopien: Kaffee aus dem Herkunftsland
Äthiopien: Kaffee aus dem Herkunftsland

Äthiopien ist als Geburtsland des Arabica-Kaffees bekannt. Hier wächst Kaffee noch wild und in kleinen Waldgärten. Die genetische Vielfalt des Kaffees und die starke Verankerung des Kaffeeanbaus in der Kultur machen äthiopischen Kaffee so besonders. Finde heraus, warum!
Vollständigen Artikel anzeigen

Inkl. MwSt. zzgl. Versand (Standardversand 4,90€, kostenlos ab 29€ innerhalb Dtl.) Lieferzeit: 3-5 Tage