0

Your Cart is Empty

Ethiopia: Coffee from the birthplace of coffee

Ethiopia is known as the birthplace of Arabica coffee. Here, coffee still grows wild and in small forest gardens. The genetic diversity of the coffee and the strong anchoring of coffee cultivation in the culture make Ethiopian coffee so special. Find out why!

Read More

Origin series: Kenya

In Kenya, the history of coffee cultivation only begins at the end of the 19th century. The first coffee plant was probably introduced by the British during the British occupation. Initially, large farms were established around Nairobi, which were run exclusively by the British. Only after 1960, when Kenya became independent again, did the Kenyans themselves start growing coffee on small farms and continue to develop one of the finest and highest quality coffees in the world.

Read More

Brazil: Coffee from sustainable and fair cultivation

Brazil is now the world's largest coffee producer and exporter. After Germany and the USA, Brazil itself is the strongest consumer of coffee grown in its own country. The "cafezinho", translated as "little coffee", is a strong, dark coffee served in Brazil as a sign of hospitality and conviviality. It is stronger than the filter coffee we know here and is often served heavily sweetened. Brazilians drink it at all times of the day.

Read More

Coffee from Burundi - the Long Miles Coffee Project

Coffee from Burundi is often synonymous with coffee from the Long Miles Coffee Project. Ben and Kristy Carlson's project has brought speciality coffee from Burundi to roasters around the world and is improving the lives of local farmers by growing high quality coffee. In our interview, we talk to Seth Nduwayo, the production and quality manager, about the project, the harvest season and the impact of the Corona pandemic.

Read More

Kolumbien: Entwicklung des Kaffeeanbaus

From farm to cup: Unser neuester Kaffee Belen Inza aus Kolumbien ist ein tolles Beispiel dafür, wie engagierte Produzent*innen Kaffeequalität und wirtschaftliche Erträge erhöhen können. Lies die Geschichte hinter dem Kaffee und den Entwicklungen des Kaffeeanbaus in Kolumbien, insbesondere in der Region Cauca.
Read More

Myanmar: Kaffee aus Hopong im Shan-Staat

Unser Kaffee kommt aus Hopong, einer Region im Shan-Staat in Myanmar. Die Kaffeebohnen bestehen aus verschiedenen Varietäten, so werden in Hopong Arabica S-795, Catimor und Catuai-Varietäten angebaut. Das ganze passiert auf einer Anbauhöhe von 1.100 bis 1.600 Höhenmetern. Der Spezialitätenkaffeeanbau hat in Myanmar noch keine lange Tradition...
Read More

Indonesien: Kaffee von der Insel Sumatra

In der Region Sidikalang auf der indonesischen Insel Sumatra wachsen auf ca. 1.250 Metern die Kaffeepflanzen des Wahana! Die Kaffeebohnen gehören zur Rahunavarietät, diese pointiert die charakteristischen Aromen indonesischer Kaffees. Doch der Wahana hat noch mehr zu bieten...
Read More

Ein gewaschener Kaffee aus Äthiopien: GORA KONE

Gewaschener Kaffee aus Äthiopien hat für uns als Röster immer einen hohen Stellenwert. Diese Kaffeebohnen aus dem Ursprungsland aller Kaffees begeistern mit ihren kräuterigen und zitrusfruchtigen Aromen. Nachdem wir schon einige wirklich leckere gewaschene Äthiopier für Euch zubereitet haben, ...
Read More

Guatemala: Kaffee vom Fuße des Vulkans

Ganz in der Nähe von Antigua, der ehemaligen Hauptstadt Guatemalas, liegt am Fuße des Vulcan de Agua die Bella Vista Aufbereitungsanlage. Hier wird von Luis Pedro Zelaya Kaffee angebaut und geerntet, aber die Kaffeebohnen auch in der Aufbereitungsanlage als gewaschene Kaffees und Naturals aufbereitet.
Read More

Ecuador: Coffee with organic certification

With the organic coffee Loja we now again have beans from the South American republic on the Pacific coast. It takes its name from the coffee-growing region south-east of the Andes. Here, Loja is grown with organic certification.

Read More

Kaffee aus Burundi - natürlich aufbereitet in Ostafrika

Natürlich aufbereitete Kaffees aus Ostafrika sind ein Genuss für sich. Aus unseren Erfahrungen mit Naturals aus Äthiopien, wissen wir die fruchtigen Noten mit einer milden Säure sehr zu schätzen. Als echter Allrounder ist der Businde aber nicht nur pur als Filter ein Genuss, auch als Espresso und Mischgetränk ist die Süße dominant.
Read More

Parami - unser erster Kaffee aus Timor-Leste

Kaffee aus Timor-Leste? Timor-Leste ist eines der jüngsten Länder der Welt und liegt zwischen Indonesien und Australien. Der Inselstaat in Südostasien ist erst seit 2002 unabhängig. Kaffee spielt hier eine immer wichtigere Rolle und ist inzwischen eines der exportstärksten Produkte des Landes. 
Read More

Peru: Kaffee getrocknet in der Sonne von Santa Rosa

Der Santa Rosa aus Peru wurde im Juli 2019 geerntet und kommt nun nach langer Reise in unsere Rösttrommel. Die Bohnen kommen von einer Farm aus der Region Villa Rica. Diese wurde 1927 gegründet und einst von einer der ersten Frauen, die eine Kaffeefarm in Peru betrieben, geleitet. 
Read More

Arabica vs. Robusta: Differences in the growing conditions of coffee plants

What actually makes a coffee-growing region? And what are the differences in growing conditions between Arabica and Robusta? Here are the answers...

Read More

El Salvador: Kaffee mit Aromen von Kakao und Kaffeekirsche

Wenn wir uns für eine Kaffeesorte entscheiden, interessieren uns besonders die Anbaubedingungen und Arbeitsbedingungen auf der jeweiligen Plantage. Wir haben das Glück mit unserem Las Tinieblas einen wunderbaren, natürlich aufbereiteten Kaffee mit Aromen von Kakao und Kaffeekirsche, aus El Salvador im Sortiment zu haben, den wir...
Read More


Incl. VAT plus shipping. Free international shipping available. Delivery time: depending on your location.

English